Abstandshalter Seitenkopf

Startseite des Azubi-Karriereportals ausbildung.berlin.

Azubi-Stellenportal gestartet
Zentrales Berliner Azubi-Stellenportal gestartet

index, der Berliner B2B-Partner für Personalprofis, hat im Auftrag der Industrie- und Handelskammer Berlin das Azubi-Stellenportal ausbildung.berlin gelauncht – ein Gemeinschaftsprojekt der IHK Berlin, des Berliner Senats, mehrerer öffentlicher Einrichtungen, Verbände und Kammern. Bei der zentralen Berliner Anlaufstelle für die Ausbildungssuche im Netz finden Schüler und Studienaussteiger online ausgeschriebene Lehrstellen von Unternehmen und Behörden mit Sitz in Berlin. Die Stellenanzeigen werden von der Software index Anzeigendaten tagesaktuell und automatisch in das Azubi-Stellenportal eingespeist. Ende Januar ging ausbildung.berlin an den Start.

Wer in Berlin einen Ausbildungsplatz sucht, wird auf ausbildung.berlin mit wenigen Klicks fündig. Interessierte geben auf der Plattform ihren Traumberuf, Ortsteil oder Bezirk und optimal den Wunscharbeitgeber ein. Das Portal listet dann in Sekundenschnelle passende Ausbildungsplätze auf. Momentan sind fast 6.000 Ausbildungsstellen auf ausbildung.berlin online.

Stellenanzeigen aus index Anzeigendaten

ausbildung.berlin zeigt Berliner Ausbildungsstellen an, die auf Online-Jobbörsen und Firmenwebsites veröffentlicht wurden. Mit der Software index Anzeigendaten, der größten Stellenanzeigen-Datenbank in Europa, erfasst index die geschalteten Jobinserate für Azubis und pflegt sie automatisch bei ausbildung.berlin ein. Unternehmen und Behörden müssen ihre Stellenausschreibungen weder melden noch selbst hochladen.

Partner der Azubi-Plattform ausbildung.berlin

Politische Einrichtungen, Verbände, Kammern und Gewerkschaften unterstützen das von der IHK Berlin initiierte Azubi-Portal als Partner und informieren auf der Webpräsenz über ihre Beratungsangebote für Ausbildungsinteressierte. Neben der Berliner Senatskanzlei, den Senatsverwaltungen für Bildung und Arbeit sind auch die Jugendberufsagentur Berlin, die Bundesagentur für Arbeit, die Handwerkskammer Berlin, der Deutsche Gewerkschaftsbund Berlin-Brandenburg und die Unternehmensverbände Berlin-Brandenburg dabei. Hinzu kommen die Berliner Notarkammer, Rechtsanwaltskammer, Steuerberaterkammer sowie das Netzwerk Regionale Ausbildungsverbünde Berlin.

„Berliner Betriebe und Behörden suchen händeringend nach Auszubildenden. Die IHK Berlin hat deshalb mit ausbildung.berlin eine zentrale Plattform für die Ausbildungsplatzsuche initiiert. Dank der Stellenanzeigen-Datenbank index Anzeigendaten können wir Ausbildungsinteressierten erstmals einen Gesamtüberblick über die online ausgeschriebenen Azubistellen in Berlin bieten. Das ist eine große Erleichterung für alle Bewerber auf der Suche nach dem passenden Ausbildungsplatz und ein wichtiger Schritt, das große Angebot der Berliner Ausbildungsunternehmen sichtbar zu machen“, erklärt Jan Pörksen, Geschäftsführer Bildung und Beruf der IHK Berlin.

Pressemitteilung teilen:

Abstandshalter

Schräger, grauer Hintergrund nach oben vor der Sektion

DAS KÖNNTE SIE
AUCH INTERESSIEREN

Abstandshalter

  • Deutlich weniger Arbeitskräfte gesucht

    Deutlich weniger Arbeitskräfte gesucht

    Das Stellenangebot ist im August 2023 im Vergleich zum Höchststand im August 2022 saisonbereinigt um 19,1 % gesunken. Im selben Zeitraum ging die Anzahl an ausgeschriebenen Jobs im Handel (minus 30 %) und Bauwesen (minus 19 %) besonders stark zurück.

    Lesen

  • zvoove und index entwickeln gemeinsame Lösung

    zvoove und index entwickeln gemeinsame Lösung

    zvoove und die index Gruppe bündeln ihre Kompetenzen und bieten mit der neuen Integration von index Anzeigendaten in die zvoove Recruit Anwendung eine erweiterte Datenintelligenz mit starkem Mehrwert für das HR-Geschäft von Personaldienstleistern.

    Lesen

  • Flache Hierarchien, Obstkorb & Co.

    Flache Hierarchien, Obstkorb & Co.

    Jobsuchende wünschen sich weniger Phrasen und mehr Informationen in Stellenanzeigen. Wir haben untersucht, wie oft Arbeitgeber flache Hierarchien, ein dynamische Arbeitsumfeld und andere vermeintliche Benefits im Anzeigentext nennen.

    Lesen